Gefühle tief aus dem Herzen

WERDOHL ▪ Nein, kalt war es nicht am Mittwochabend
in der Musikkneipe Alt Werdohl. Ganz im Gegenteil:
Die Konzertbesucher standen sogar dicht gedrängt vor
der Bühne. Und doch hatten wohl die meisten von ihnen
eine Gänsehaut. Cassie Taylor und ihre beiden
Mitstreiter erzeugten diese Wohlfühl-Schauer mit
ihren Songs und ihrer Spielfreude.

Cassie Taylor und ihr Gitarrist Steve Mignano zeigen Livemusik hautnah.

Cassie Taylor und ihr Gitarrist Steve Mignano zeigen Livemusik hautnah.

Eigentlich sollte die amerikanische Blues-Sängerin
mit ihrer Band The Soul Cavalry auftreten.
Doch – laut Aushang an der Tür des Alt Werdohl –
seien Promotiontermine dazwischen gekommen.
In Bezug auf den nun nicht in Werdohl spielenden Gitarristen
Jack Moore, Sohn des britischen Ausnahmemusikers Gary Moore,
las sich der Aushang vernichtend, stand dort doch zu lesen:
„Als Ersatz wurde Steve Mignano aus den USA eingeflogen.
Laut Plattenfirma ist das für die Qualität der Show
aber eher als Vorteil anzusehen.“

Hier weiterlesen